Was Sie wissen sollten

Stand: 05.05.2021

Die Siedlergemeinschaft Wildenheid ist eine Gemeinschaft mit rund 200 Mitgliedsfamilien.
Unser Motto „Eigentum braucht Schutz“ ist uns Auftrag und Verpflichtung zugleich und unsere Mitglieder mit ihren Angehörigen wissen dies zu schätzen.
Im Mitgliedsbeitrag von nur 23,-- € pro Jahr sind bereits folgende Leistungen enthalten:

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 10 Millionen € pauschal für Personen- und Sachschäden sowie 60.000 € für Vermögensschäden
Versichert sind durch eine Mitgliedschaft:

 

  • 1 Familienheim (bis zu 4 Wohnungen, wenn Sie eine davon selbst bewohnen), sowie zugehörige Garagen, Tiefgaragenplätze usw.
  • und (jeweils wenn im Inland gelegen)
  • 1 unbebautes Grundstückund
  • 1 Ferienwohnungund
  • 1 Wochenendhausund
  • 1 Schrebergarten
     

Bauherrenhaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 3 Millionen € pauschal für Personen- und Sachschäden sowie 60.000 € für Vermögensschäden.
Die Mitgliedschaft beinhaltet eine Bauherrenhaftpflicht, als Bauherr von Bauarbeiten (Neubauten, Umbauten, Reparaturen, Abbruch und Grabungsarbeiten) auf dem versicherten Anwesen bis zu einer Bausumme von 750.000 €. Der Haftpflichtschaden muss einem Dritten nicht am Bau beteiligten entstehen.

Gewässerschadenhaftpflichtversicherung für Heizöltanks mit bis zu 11.000 Liter Gesamtfassungsvermögen für das versicherte Grundstück

 

Rechtsschutzversicherung für Haus- oder Grundbesitz (aber nur auf ein Objekt bezogen; bei mehreren Objekten ist eine Mitgliedschaft für jedes Objekt erforderlich!) Versicherungssumme 300.000 € je Versicherungsfall. Der ARAG Haus- und Wohnungsrechtschutz umfasst Leistungen bei außergerichtlichen und gerichtlichen Streitigkeiten sowie bei Erschließungs- oder Anliegerabgaben im Klageverfahren für jedes versicherte Objekt. Die Selbstbeteiligung beträgt grundsätzlich 300 € je Rechtschutzfall. Bei einer Mediation fällt keine Selbstbeteiligung an!
In nachbarrechtlichen Streitigkeiten beträgt die Selbstbeteiligung 350 €, wenn das Verfahren im außergerichtlichen Verfahren abgeschlossen wird. Bei gerichtlichen Verfahren erhöht sich die Selbstbeteiligung auf 500 € je Rechtschutzfall.

 

Weiterhin beinhaltet die Mitgliedschaft:

 

  • Farbige Monatszeitschrift „Familienheim und Garten
  • Verleih von Gartengeräten (bei uns z. Zt.: Heckenscheren, Häcksler, Astschere und Astsäge mit Teleskopstange, Obstpflücker). Für diese Geräte wird eine geringe Leihgebühr erhoben.
  • Möglichkeiten für günstige Zusatzversicherungen (z. B. über die RheinLand Versicherungen oder nach Informationen über die Bezirksgeschäftsstelle in Bayreuth)
  • ARAG JuraTel: Alle Mitglieder können in allen die selbstbewohnte Immobilie betreffenden Rechtsproblemen kostenlos eine telefonische Erstberatung über das ARAG Anwaltstelefon nutzen! Die dazu notwendige Servicenummer und weitere Informationen gibt es beim Landesverband in Weiden unter der Telefon-Nummer 0961 / 4828824.
  • Info-Telefon: Durch den Bundesverband wurde ein neuer Mitgliederservice eingerichtet. Hat ein Mitglied Fragen zu
    - Bauen, Sanieren und Energie
    - Beratung zu Barriere armen Wohnen
    - Sicherheit und Einbruchsschutz
    - Finanzierung und Fördermöglichkeiten
    - Steuern rund ums Haus
    - Rechtsberatung
    - Gartenberatung
    - usw.
    wird es unter der Service-Nummer 0800 – 6046820 an einen Fachanwalt bzw. Spezialisten weitervermittelt. Die Erstberatung (max. 30 Minuten) ist kostenfrei!
  • Vergünstigungen beim Einkauf in unseren Partnergeschäften (zur Zeit Obi, Baumschule Engel in Neundorf, Malerbedarf in Neustadt, ATU) und die Möglichkeit zum Bezug von vergünstigtem „Siedlerstrom“ und „Siedlergas“ bei den Stadtwerken Forchheim.

PDF-Version:

Werbung für SG 2009
Button_1_2011